Menü

1. Forum Claussen-Simon-Stiftung, 15. September 2008

Erläuterungen und Bilder zum Forum


Weiter zur Galerie ...

Besichtigung der Beiersdorf AG

Der Tag in Hamburg hatte mit einer Besichtigung der Beiersdorf AG begonnen. Stipendiatin Christine: "Als Schüler hat man ansonsten nur selten die Möglichkeit, die Produktion in einem solch bedeutenden Unternehmen kennenzulernen." (Veröffentlichung der Bilder mit freundlicher Genehmigung der Beiersdorf AG)


Weiter zur Galerie ...

Produktfälschung - Vortrag und Diskussion

Nach der Besichtigung der Produktion diskutierten die Stipendiaten mit Fachleuten das Thema Produktpiraterie. Michael Ellis, Head of Brand Protection und Reiner Hansert, Director Intellectual Property der Beiersdorf AG, freuten sich nach ihrem Vortrag über das rege Interesse der Gäste.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Auch Hannes Köblitz von der Chinakontaktstelle des DIHK und dem Aktionskreis Deutsche Wirtschaft gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM) zeigte sich beeindruckt von der spannenden Diskussion und bereicherte diese durch seine Expertise.


Weiter zur Galerie ...

Wirtschaftsethik mit Prof. Dr. Josef Wieland

In der Handelskammer Hamburg stand das Thema 'Unternehmensethik' im Mittelpunkt. Nach einem Vortrag des Wirtschaftsethikers und wissenschaftlichen Direktors des Instituts für 'WerteManagement' an der Hochschule Konstanz, Prof. Dr. Josef Wieland, konnten die Schüler auch hier eifrig mitdiskutieren. 

+ Mehr ...+ Schließen ...

"Nachhaltig beeindruckend", so Stipendiatin Franziska über diesen Vortrag. "Die Diskussion kam mir sogar schon in der Schule anschließend zu Gute." Moderiert wurde die Veranstaltung von Christian Graf, dem Leiter des Geschäftsbereichs Recht & Fair Play der Handelskammer Hamburg. Das Podium bildeten neben Prof. Dr. Josef Wieland auch Prof. Manuela Rousseau, Leiterin Corporate Social Responsibility der Beiersdorf AG, Dr. Susan Hennersdorf, Geschäftsführerin der Staples Deutschland GmbH, sowie Prof. Dr. Christoph Niehus, Professor für International Management & Economics an der FOM.


Weiter zur Galerie ...

Gespräche 'bei Berenberg'

In den Räumen der Privatbank Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG erfuhren die Stipendiaten und Gäste Details zur Geschichte und Arbeitsweise der ältesten Privatbank Deutschlands vom stellvertretenden Direktor Private Banking, Lorenz Behnke. 

+ Mehr ...+ Schließen ...

Maren Baer, Mitarbeiterin in der Personalentwicklung der Berenberg Bank, stand den Stipendiaten für ihre Fragen zur Verfügung. Hiernach stellte Jens Thürnagel, Director Human Resources der Staples GmbH sein Unternehmen und Einstiegschancen für die jungen Studierenden vor.

© Fotos: seensimple/Cicoria

Inhalte

Detailliertes Programm (pdf-Datei...)

Vortrag von Reiner Hansert, Director Intellectual Property Beiersdorf AG (Auszüge) (pdf-Datei...)

Einladung der Handelskammer Hamburg (pdf-Datei...)

Grußwort von Christian Graf, Leiter des Geschäftsbereichs Recht & Fair Play, Handelskammer Hamburg (pdf-Datei...)

Vortrag von Prof. Dr. Josef Wieland 'Wirtschaftsethik - Marketingtrick oder Geschäftsmodell?' (pdf-Datei...)

Kurzvorstellung der Berenberg Bank von Lorenz Behnke, Stellv. Direktor Private Banking (pdf-Datei...)